Kopfgeräusche

Die Ver­se in die­sem Buch spie­geln auf poe­ti­sche Wei­se die Welt der Lie­be, der Frei­heit und des Mensch­seins in all ihren Erschei­nun­gen wieder.

Immer neue Ent­de­ckun­gen las­sen sich ein­fan­gen und ver­mö­gen die Wirk­lich­keit in ihrer unend­li­chen Inter­pre­tier­bar­keit fühl­bar und erleb­bar zu machen.

Von Text zu Text wächst ein Gefühl von der gänz­li­chen Wahr­haf­tig­keit der Gegenwart.

Thors­ten Tre­len­berg, Kopf­ge­räu­sche, AT Edi­ti­on 2001, 80 S., 10.90 EUR, br., ISBN 3–89781-008–5

10,90€ inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Zum Autor
Thors­ten Tre­len­berg, Jahr­gang 1963, legt mit die­sem Buch sei­nen fünf­ten Gedicht­band vor. Neben zahl­rei­chen Ver­öf­fent­li­chun­gen in Fach­zeit­schrif­ten, Tages­zei­tun­gen und einer Antho­lo­gie beglei­tet auch die Ver­öf­fent­li­chung eines Kin­der­bil­der­bu­ches sein schrift­stel­le­ri­sches Schaf­fen. Wei­te­re Informationen