AT Edition
[ AT Edition aktuell | Neuerscheinungen | Suche | Katalog | Kontakt ]

AT Edition Neuerscheinungen Präsentationen AT Edition

AT Edition





Fresnostr. 2
D-48159 Münster

Telefon: +49 251 20079610
Fax : +49 251 231972
eMail: ate@at-edition.de



Garnisongasse 1/19
A-1090 Wien

Telefon: +43 01 4095661
Fax: +43 01 4095697
eMail: ate@at-edition.de

Neuerscheinungen

Jonas Gardell
Das Passionsspiel

Peter Madei
Hauptsache Fußball

Manfred Jordan
Unerhört

Bengt Söderbergh
Eine lebenslange Liebe

Eberhard Fincke
Die fünf Finger des Menschen

Helmut Gatzen
Der falsche Prophet

Lutz Wernicke
Über die Liebe, den Tod und einige Episoden dazwischen

Helga Blindow
TUN und LASSEN




Gerhard Brandl
Aufbruch aus der Isolation

Christa Rebbe
"War ich denn nie eine Blume..."

Molla Demirel
Verborgene Liebe




Gunter Presch, Martina Omansen
lyranze, mergentum und andere neue wörter

Hanna Strack
Spirituelle Reise zur Gebärmutter

Nicole Glocke
Aber der Mensch lebt nicht nur für sich allein

Freerk Bulthaupt
Öffnungen

Ines Karlen
Mein Arbeitsleben - Der Hölle gleich

Werner Schock
Überschreitender Geist

Gerhard Brandl
Thema: Leben - Gabe und Aufgabe

Norbert Cobabus
Laizismus und Menschenrechte

Werner Schock
GeistPerspektive

Frank Peter Geinitz
Ausschnitte aus der gemeinsamen Geschichte Deutschlands und Frankreichs vom 9. bis zum 20. Jahrhundert - Versuch einer Aufarbeitung von 1.200 Jahren wechselvoller Beziehungen

Bernhard Siever, Volker Schult
Abenteuerlust und Fernweh

Friedhelm G. Vahsen
"Teenagerschwangerschaften können aus gelegentlichen Sexualkontakten entstehen."

Werner Schock
Geistwirklichkeit

Gregor Luks
Fjodor Dostojewskijs Roman "Schuld und Sühne" aus neun Perspektiven

Ludwig Coenen
Immanuel Kant: "Sparsamkeit ist keine Tugend"

Marcel Labitzke
Marius - Der verleumdete Retter Roms

Gerhard Brandl
Vorsicht - Nachsicht - Einsicht

Barbara Wiethaler, Peter Litvai
Der Traum vom roten Mercedes

Andreas Kruber
iFacebook

Safeta Obhodjas
Mert, ein Deutschtürke im Abseits

Sabine Weber-Bublitz
Poetica

Mary Schmidt
Notizen aus der pädagogischen Provinz

Wilhelm Middeler
Zwischen Synagogenbrand und Reifeprüfung 1938-1955

Hossain Raihani
Die kleinen Helden

Wolfgang Ludwig A. Hermann
"Ich bin nun Preuße - mögt Ihr meine Farben?"

Reza Madjderey
Bin ich schon integriert? Oder zu viel?


weitere Neuerscheinungen...
Buchpräsentation

Peter Madei
Hauptsache Fußball

Ist Fußball mehr als eine „schönste Nebensache der Welt“? Nach der Lektüre des Essays von Peter Madei scheint es so. Der Autor verknüpft Ballbeweger und Ballbewegte mit seiner eigenen Biografie. Entstanden ist ein WortWerk, das dieses Sportspiel als erstaunliches Phänomen darstellt.

Einerseits bildet Fußball den Einzelnen im sozialen Gefüge einer Gesellschaft anschaulich ab. Andererseits vermag er ihn zu jenem wünschenswerten ‚gemeinsamen Individuum‘ zu entwickeln, dem Jean Paul Sartre in seiner philosophischen Untersuchung „Kritik der dialektischen Vernunft“ auf die Spur kommt. Dieser besondere ‚Mitspieler‘ könnte – in einer von kapitalistischer Ökonomie und Nationalstaaten bedenklich geprägten Welt – in der Lage sein, über das Spielfeld hinaus Impulse für eine lebenswerte Zukunft zu geben.

2016, 144 S., 14.90 EUR, br., ISBN 3-89781-250-5

Buchpräsentation

Eberhard Fincke
Die fünf Finger des Menschen

Die eigentümliche Gruppe unserer fünf Finger rückt dieses Buch in den Blick. Warum wurde sie bisher ignoriert? Ist sie tabu? Weshalb hat niemand gesehen oder sehen wollen, was doch in alten Zeiten schon bekannt war: Die fünf Finger sind die verlässlichen Ratgeber des Menschen. Sie zeigen, wo es langgehen kann bei kleinen und großen Problemen, wie wir uns über alle kulturellen Grenzen hinweg verständigen können, da Krieg und Fluchtbewegungen, Terror und Klimawandel drohen.

2016, 160 S., 14.90 EUR, br., ISBN 3-89781-249-9




Impressum/Kontakt